Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: nanoriff.info Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Serkaldo

Fortgeschrittener

  • »Serkaldo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Wohnort: 3100

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Juli 2011, 22:40

Unser Mini-Ozean@Home(160L)! :)

Hallo liebe Forengemeinde!

Da ich die letzten Monate einfach zu faul war (ehrlich zugegeben) möchte ich auch endlich mein Becken vorstellen. Zu meiner Person, ich bin 24 Jahre alt und komme aus Österreich. Ich hatte schon seit meiner Kindheit viel mit Tieren zu tun, Vögel, Süsswasserfische, Hunde und Katzen. Jedoch war für mich die Thematik Meerwasser immer schon was besonderes, aber das was man vom Umfeld so hört war: "viel zu teuer"(was teilweise ja stimmt, aber es lohnt sich) :) , "viel zu aufwendig" usw. das kennt glaube ich jeder von uns!

Im vergangenen Jahr sind wir in eine neue Wohnung gezogen, wegen Nachwuchs und hatten davor keine Haustiere... mir wurde das irgendwie zu langweilig und ein Aquarium musste her. Auf zum nächsten Händler, da habe ich mir ein kleines Süsswasser-Nano besorgt und hatte leider nur ein Monat Freude damit, da mir das Wasser umgekippt ist (selber schuld). Dann habe ich den komplettem Besatz an Freunde verschenkt und das Becken ausgelassen, aber ohne Aquarium war ich auch nicht zufrieden. Dann habe ich mal so im Internet nach Meerwasser gegoogelt und gesehen, dass es Meerwasser-Nanos gibt. Zufällig hatte ich kurz danach Geburtstag. Gewünscht-Bekommen, ein Dennerle Marinus 30L Set. Dieses stand dann leider keine 2 Monate und es war eine Vergrösserung angesagt, weil ich mich zu sehr eingeschränkt fühlte. Kommen wir zum eigentlichen Becken.

Maße: 100x40x40
Unterschrank: bestehend aus 6 Ytong Steinen und 2 weisse Platten. Ein Platte befindet sich ganz unten, damit der Boden nicht beschädigt wird und der zweite unter dem Becken.
Beleuchtung: Aqua Medic HQI 150W + 2x 18W T5 blau
Strömung: 1x SunSun 6000L/h + 1x SunSun 3000L/h
Abschäumer: Aqua Medic Blue 500
Heizstab: 100W Jäger

Das Becken hat keinen Technikabteil und kein Technikbecken...! Ich betreibe mein Aquarium offen, damit die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung hoch bleibt, tut sicher unserer Tochter gut, ausserdem gefällt mir die Bewegung an der Wasseroberfläche.

Der Riffaufbau besteht aus 12kg LG(davon 6kg vom Nano), 8kg totes Riffgestein und 13 kg Sand!

Der Besatz:

Brirarium Röhrenkoralle
Keniabäumchen
Anthelia
grüne, gelbe und rote Zoanthus
pumpende Xenien
Hammerkoralle
ricordea y. Scheibenanemonen und einige Discosomas
Pilzkoralle
2 LPS, die ich nicht wirklich identifizieren kann... ihr werdet sie auf den Fotos sehen, die gelbe auf der Platte links und die grün-braune... konnte sie nicht wirklich im Lexikon finden. Vielleicht kann mir jemand behilflich sein. Danke!

e.quadricolor Kupferanemone

Fische:

ein Paar a. ocellaris
3 chromis v. (4 wurden eingesetzt, einer leider nach 2 Tagen spurlos verschwunden)
2 Gelbschwanz-Demoisellen (Gott sei dank sehr friedlich untereinander)
1 n. magnifica (2 wurden eingesetzt und der stärkere hat leider den anderen nicht fressen lassen)
1 LSD Männchen frisst ganz brav FroFu (passendes Weibchen wird gesucht)
1 Baggergrundel v. puellaris
1 trimma benjamini (vom Nano übernommen)
2 Weißbandputzergarnelen
1 Seeigel (ich glaube Pfaffenhut oder m. globulus)???
1 z. flavescens, der im Moment eine Notunterkunft bekommen hat, da ihn ein Freund zu seinen anderen Docs dazugeben wollte und die den Neuankömmling fast umgebracht hätten. Mal schauen, wie es mit ihm weitergeht. Toller Fisch, hat sich sehr gut erholt bei mir... frisst super und ist gewachsen! Ich denke daran, mein Becken gegen Ende dieses Jahres zu vergrößern, da er mir sehr ans Herz gewachsen ist!

6 Einsiedlerkrebse und 4 Turboschnecken.

Das wars vorerst... Fische sind bis auf das LSD Weibchen keine mehr geplant!

Ich versuche meine Werte total im Griff zu haben, damit ich demnächst mit SPS beginnen kann.
Die aktuellen Werte:

NO3: 15mg/L
NO4: n.n.
Mg: 1140
Ca: 460
KH: 8
PO4: 0,2 (mein Bauchschmerz)

Ich mache im 2 Wochen Intervall einen 20%igen Wasserwechsel und verwende Aqua Medic und Tropic Marin Pro Salze (natürlich mit Osmosewasser).

Seit 2 Wochen füttere ich meine Zoanthus und die gelbe Krustenanemone, die leider im verschwinden ist, hab es zu spät bemerkt... ich hoffe sie erholt sich wieder! Auch die Kupferanemone wird täglich gefüttert, mit Artemia, Garnelenfleisch und demnächst möchte ich mal eine Stinte ausprobieren.

Die Ane ist ein kleiner Wandervogel, deshalb ist sie leider 2 mal in Strömungspumpe geraten und wurde verletzt, zum Glück hat sie sich immer wieder erholt und seit 2 Wochen sitzt sie in einem Blumentopf, dies macht zwar keinen Schönheitspreis, aber es ist für alle die beste Lösung! :)

Seit einer Woche (dank chris von Mainriff und schnixx) gebe ich täglich 3 Tropfen Lugolsche Lösung dem Becken zu, in der Hoffnung, dass die Xenien besser wachsen. Schau ma mal!

An Technik plane ich ein LED Licht und möchte im Zuge dessen eventuell das Becken vergrößern, aber da alles drum und dran nicht ganz so günstig ist, heißts sparen! Es soll ja der Kühlschrank auf voll sein und nicht nur das Aquarium! :D

Gut, das wars, ich hoffe ich habe nichts vergessen! Nun freue ich mich auf Kritik und Lob... ich hoffe mein Becken gefällt euch.
Ich möchte mich auch hier für die tollen Informationen, die ich erhalten habe bedanken. In Kombination mit Fachliteratur habe ich viel gelernt und das Resultat ist ein funktionierendes System, welches mir jeden Tag mehr Spass macht.

Zeit zum Fotos anschauen! :D

Liebe Grüße,

Serkaldo


»Serkaldo« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC00607.JPG (145,26 kB - 248 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Januar 2016, 21:34)
  • DSC00627.JPG (123,59 kB - 255 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Januar 2016, 21:34)
  • DSC00603.JPG (158,59 kB - 142 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Oktober 2013, 09:43)
  • DSC00608.JPG (94,62 kB - 125 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Oktober 2013, 09:43)
  • DSC00609.JPG (76,22 kB - 118 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Oktober 2013, 09:43)
300L(100x60x50) aus Weissglas mit Technikabteil + 40L Refugium, 170W Maxspect SemiLED, 2x Tunze 6025 getuned (4500L/h), AM Blue 500 ---> Vorstellung folgt!!!

Serkaldo

Fortgeschrittener

  • »Serkaldo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Wohnort: 3100

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Juli 2011, 22:41

Weiter Fotos:
»Serkaldo« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC00614.JPG (126,87 kB - 140 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Oktober 2013, 09:43)
  • DSC00615.JPG (110,78 kB - 102 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Oktober 2013, 09:44)
  • DSC00617.JPG (120,6 kB - 91 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Oktober 2013, 09:44)
  • DSC00619.JPG (96,23 kB - 88 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Oktober 2013, 09:44)
  • DSC00624.JPG (72,13 kB - 91 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Oktober 2013, 09:44)
300L(100x60x50) aus Weissglas mit Technikabteil + 40L Refugium, 170W Maxspect SemiLED, 2x Tunze 6025 getuned (4500L/h), AM Blue 500 ---> Vorstellung folgt!!!

Serkaldo

Fortgeschrittener

  • »Serkaldo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Wohnort: 3100

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Juli 2011, 22:43

Noch mehr Fotos :D
»Serkaldo« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC00629.JPG (129,59 kB - 90 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Oktober 2013, 09:44)
  • DSC00630.JPG (141,09 kB - 80 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Oktober 2013, 09:44)
300L(100x60x50) aus Weissglas mit Technikabteil + 40L Refugium, 170W Maxspect SemiLED, 2x Tunze 6025 getuned (4500L/h), AM Blue 500 ---> Vorstellung folgt!!!

Serkaldo

Fortgeschrittener

  • »Serkaldo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Wohnort: 3100

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Juli 2011, 23:27

Uuupppsss,


Ich habe vergessen zu erwähnen, dass das Becken seit dem 26.03.2011 läuft! :P
300L(100x60x50) aus Weissglas mit Technikabteil + 40L Refugium, 170W Maxspect SemiLED, 2x Tunze 6025 getuned (4500L/h), AM Blue 500 ---> Vorstellung folgt!!!

Werbung

unregistriert

Werbung


Zu hohe Stromkosten fürs Aquarium? Hier Strompreise vergleichen ...

Alles für die Aquaristik

5

Mittwoch, 20. Juli 2011, 00:20

Hallo Serkaldo,
ein sehr Schönes Aquarium hast du da. Mir gefällt dein Steinaufba sehr gut.
Ich hoffe du wirst auch weiterhin Dokumentieren. Bin gespannt es sich weiter entwickelt.

MfG
Rico

Serkaldo

Fortgeschrittener

  • »Serkaldo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Wohnort: 3100

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Juli 2011, 00:27

@Risco:

danke... natürlich, werde versuchen alles zu dokumentieren... macht ja irgendwie Spass! :)
300L(100x60x50) aus Weissglas mit Technikabteil + 40L Refugium, 170W Maxspect SemiLED, 2x Tunze 6025 getuned (4500L/h), AM Blue 500 ---> Vorstellung folgt!!!

phillipp

Schüler

Beiträge: 124

Wohnort: Hessen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Juli 2011, 00:33

Hallo Serkaldo,

dein Becken gefällt mir richtig gut.
Da ich auch ein Becken in dieser Größenordnung plane, werde ich dein Becken mit Freuden verfolgen.
Immer schon Bilder posten ;)

lg Phillipp

8

Mittwoch, 20. Juli 2011, 14:01

Hi,

Echt schönes Becken. Gefällt mir gut.

Ach ja der Blumentopf wird seinen Zweck erfüllen aber optisch könnt ich mich niemals damit anfreunden :D :D

Gruss

Sven
Scubacube Marine 270
Ecotech Radion XR30W
Bubble Magus NAC 5
2x Tunze 6045

9

Mittwoch, 20. Juli 2011, 14:11

Hallo,

jo kann mich da nur anschliessen,wirklich schönes Becken!!

Ach ja der Blumentopf wird seinen Zweck erfüllen aber optisch könnt ich mich niemals damit anfreunden :D :D

Gruss



Meinst du das man später noch was vom Blumentopf sieht,wenn die Anemone größer wird??Hab meine auch im Blumentopf und wenn sie sich ganz entfaltet,sehe ich auch nichts vom Blumentopf!

Werbung

unregistriert

Werbung


Zu hohe Stromkosten fürs Aquarium? Hier Strompreise vergleichen ...

Alles für die Aquaristik

Serkaldo

Fortgeschrittener

  • »Serkaldo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Wohnort: 3100

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. Juli 2011, 18:12

Hallo,

danke nochmal, freut mich dass mein Becken euch gefällt!

Ja die alte Ane... sie wandert eh schon wieder..... hab sie gerade erwischt beim Umzug und wieder in den Topf gesetzt... keine Ahnung was ich mit ihr machen soll?? Die macht mich echt fertig... ich überlege schon die ganze Zeit, ob ich sie nicht lieber abgeben soll... Sie ist seit Monaten unterwegs... ich hab sie schon überall hingesetzt und nirgends passt es ihr... Jetzt ist sogar der Topf nicht gut genug!

Ich möchte mal ein dicht besiedeltes Riff haben und wenn die Ane mir alles kaputt macht, in dem sie ständig drüber läuft, dann müssen meine Fische eben eine "Ersatzanemone" suchen was solls?! ?(

Echt schade...! Der Topf gefällt mir auch nicht, aber wenn sie ganz aufmacht, dann sieht man nicht viel vom Topf! Ausserdem ist irgendwann der Topf mit Kalkrotalgen überwachsen und dann schauts eh aus wie ein Gestein!

Vielleicht kann mir jemand noch Tipps geben bezüglich der Anemone?! Wäre nett...


Liebe Grüße,

Serkaldo
300L(100x60x50) aus Weissglas mit Technikabteil + 40L Refugium, 170W Maxspect SemiLED, 2x Tunze 6025 getuned (4500L/h), AM Blue 500 ---> Vorstellung folgt!!!

11

Mittwoch, 20. Juli 2011, 20:24

schönes becken serkan!
wird zeit das ichs mir mal live anschaue ;-)
mfg hias
mfg hias(matthias für die dies nicht wissen ;-) )

80x50x50 miniraumteiler

Serkaldo

Fortgeschrittener

  • »Serkaldo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Wohnort: 3100

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. Juli 2011, 22:08

danke Matthias...
natürlich jederzeit, würd mich freuen!

lg

serkan
300L(100x60x50) aus Weissglas mit Technikabteil + 40L Refugium, 170W Maxspect SemiLED, 2x Tunze 6025 getuned (4500L/h), AM Blue 500 ---> Vorstellung folgt!!!

Serkaldo

Fortgeschrittener

  • »Serkaldo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Wohnort: 3100

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 28. Juli 2011, 22:05

Hallo Leute,

heute kann ich leider nichts gutes berichten.

Die Anemone ist leider aus dem Topf gewandert und über Tage verteilt andere Plätze gesucht. Leider ist sie heute in meiner Abwesenheit wieder in die Strömungspumpe geraten, aber dieses Mal konnte ich sie nicht mehr retten. Der Fuß wurde sehr stark verletzt und es war leider zu spät!

Jetzt habe ich die Reste vom Becken entfernt und die Anemonenfische tun mir irgendwie sehr leid. Ich werde mir sicher keine Ane mehr kaufen, weil ich das alles nicht nochmal durchmachen möchte! :D

Mal schauen, ob die Fische einen Ersatz suchen oder nicht. Ansonsten kommen sie zu einem Freund, der in den nächsten Wochen ein neues Becken hat mit viel Platz.

Liebe Grüße,

Serkaldo
300L(100x60x50) aus Weissglas mit Technikabteil + 40L Refugium, 170W Maxspect SemiLED, 2x Tunze 6025 getuned (4500L/h), AM Blue 500 ---> Vorstellung folgt!!!

MoonPie

Fortgeschrittener

Beiträge: 449

Wohnort: Oberpfalz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

14

Freitag, 29. Juli 2011, 00:52

Hallo Serkaldo,

Ist natürlich erstmal sehr schade um die schöne Anemone.Die war meiner Meinung nach ein exter Blickfang im Becken :(

Falls du die Nemos behalten willst und ihnen weiterhin eine Anemone anbieten willst kannst dich ja mal nach einer Hawaii-Anemone umgucken:
http://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/1…u.htm#kommentar

Hier steht zwar 300l und kein Anfängertier, aber angeblich wird sie nur 22cm groß, also halb so groß wie E.quadricolor die ja ab 100l empfohlen wird (auf der gleichen Seite).

Nicht nur dass sie kleiner bleibt, sie soll auch deutlich weniger wandern und kaum bis gar nicht nesseln. Die Kommentare im Lexikon sind auch durchweg alle positiv.

Falls jemand von den Profis weiss warum es sich um ein Expertentier handeln soll kann er sich ruhig melden? Mir wurde diese Anemone erst letztens hier per PN empfohlen, deshalb bin ich da jetzt drauf gekommen


Grüße
MoonPie
Grüße
Michi

128l Miniriff

Werbung

unregistriert

Werbung


Zu hohe Stromkosten fürs Aquarium? Hier Strompreise vergleichen ...

Alles für die Aquaristik

Tobi

Administrator

Beiträge: 5 178

Wohnort: 77855 Achern

Beruf: Im Gesundheitswesen...

  • Nachricht senden

15

Freitag, 29. Juli 2011, 01:02

Hallo,

aus gegebenem Anlass bitte mal durchlesen. Danke...;)

ForenNetiquette

Grüssle Tobi
Nein...Clownfische und/oder Quadricolor passen nicht in 60l Becken!!

Beiträge: 543

Wohnort: Schweiz TG

Beruf: Bankangestellter

  • Nachricht senden

16

Freitag, 29. Juli 2011, 09:31

Hi

Ich hab auch eine Hawaii Anemone, sie wird von meinen Clowns auch angenommen.

Bei der Hawaii Anemone muss man beachten, dass sie relativ langsamwächst. Sprich man kann nur eine grosse Hawaiianemone in ein Clownbecken setzen da die Clowns sie ansonsten zu tode Kuscheln.

Meine Clowns baden auch gerne in meiner grossen Wunderkoralle oder der grossen Hammerkoralle. Sie haben aber auch 2 Quadricolor und die Hawaiianemone zur Verfügung.

Gruss Patrick
Gruss Patrick

Azoox - What else

Serkaldo

Fortgeschrittener

  • »Serkaldo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Wohnort: 3100

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

17

Samstag, 30. Juli 2011, 23:23

Hallo,

danke für euren Hinweis bez. der Anemone... leider ist die nicht wirklich erhältlich in meiner Umgebung. Aber ich werde sie beim nächsten Händler, wo sie verfügbar ist kaufen. Hört sich echt interessant an.

Meine Fische sind mittlerweile in die Hammerkoralle eingezogen. :D
Sieht irgendwie komisch aus, hihi.

Ich habe mir heute eine Euphylia gekauft mit drei Polypen, weil die ja auch nesselt, dachte ich mir, dass die Nemos sie gerne annehmen. Mal schauen, ob sie wieder übersiedeln. :)

Liebe Grüße,

Serkan
300L(100x60x50) aus Weissglas mit Technikabteil + 40L Refugium, 170W Maxspect SemiLED, 2x Tunze 6025 getuned (4500L/h), AM Blue 500 ---> Vorstellung folgt!!!

Serkaldo

Fortgeschrittener

  • »Serkaldo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Wohnort: 3100

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 10. August 2011, 09:46

Hallo,

also bei mir gibts wieder ein paar Neuigkeiten.

An Besatz ist seit 2 Wochen eine Euphylia, Caulastrea drin, neue Zoanthus habe ich auch, Bilder folgen.

In den nächsten 2 Woche werden wir wieder größer :D !

Ich habe gestern mein zukünftiges Becken bestellt.
Maße 100x60x50 mit 300L Volumen. Die Frontscheibe und die linke Scheibe sind aus Weißglas. Lieferzeit 10-14 Tage. Solbald es da is wird übersiedelt. Muss es leider auch auf die schnelle Art passieren, da ich keinen anderen Platz habe.
Die komplette Technik wird übernommen, jedoch kommt ins neue Becken ein Technikschacht, damit nichts mehr im Wege steht.
Auch das LG übernehme ich zur Gänze und habe nicht vor neues dazu zu kaufen. Denn ich vergrößere in erster Linie um mehr Schwimmraum zu haben.

Des weiteren bin seit gestern stolzer Besitzer von einer Osmoseanlage. :D Mich hat das ständige Wasser holen schon gestört und bei 160L gings ja eher noch. Aber fürs neue Becken dann will ich mir das nicht mehr antun. Ich kann es jedem empfehlen, es macht Spaß zuhause zu produzieren!! :P
Bis das neue Becken kommt, werde ich so 160 Liter Osmosewassser erzeugen, damit ich dann gleich loslegen kann.

Mal schauen, wie die Sache abläüft. Auf jeden Fall kommen 2 Freunde zum Umzug, das wird sicher eine Action! :)

Auf jeden Fall wird der Umzug fotografiert und natürlich das neue Becken vorgestellt.


Liebe Grüße,

Serkan
300L(100x60x50) aus Weissglas mit Technikabteil + 40L Refugium, 170W Maxspect SemiLED, 2x Tunze 6025 getuned (4500L/h), AM Blue 500 ---> Vorstellung folgt!!!

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 202 | Hits gestern: 1 656 | Hits Tagesrekord: 61 158 | Hits gesamt: 8 775 941


Nutzungsbasierte Online-Werbung

Auf dieser Site werben


Visitor Map
Create your own visitor map!