Sie sind nicht angemeldet.

Michael12

Fortgeschrittener

  • »Michael12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 164

Wohnort: 68775 Ketsch

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Februar 2012, 00:09

Scubaline 250 marine

Hallo zusammen,

als ich heute mal wieder durch den Kölle-Zoo wackeltm ist mir ein ausgestelltes Becken aufgefallen. Nämlich das Scubaline 250 marine. Da ich derzeit ohnehin auf der Suche nach mehr Platz für schwimmfreudige Fische bin, dachte ich mir, dass ich mich mal bei euch schlau mache, was ihr von dem Becken haltet.

https://www.aquatropshop.de/product_info…it-Leuchte.html

Reicht die Beleuchtung aus?
Was haltet ihr von dem Technikbecken?
Wie laut ist das Becken?

Wer ist besser: Red sea max 250, percula 90 oder scubaline 250?

Schreibt doch einfach mal eure Erfahrungen/Meinungen/Tipps etc. über das Becken.
Kommischerweise finde ich hier im Forum und auch unter google keine Erfahrungsberichte dazu.

Vielen Dank und viele Grüße,
Michi :-)
Salzige Grüße,
Michi :-D

2

Donnerstag, 16. Februar 2012, 20:54

Hallo Michi,



ich habe mich vor zwei Jahren auch sehr intensiv mit den diversen Komplettbecken beschäftigt, bin dann aber letztendlich bei einer Indivduallösung mit 330 Litern gelandet,die mir ein kompetenter Meerwasserhändler zusammengesetllt hat (mit Technikbecken). Heute bin ich heilfroh, so entschieden zu haben.
Zu den Fertigbecken: Das Red Sea Max 250 sieht optisch sehr gut aus; allerdings kann es durch die geschlossene Bauweise im Sommer auch zu hohen Wassertemperaturen kommen.
Dann brauchst Du zusätzlich noch einen Kühler. Das AM Percula 90 macht mir noch den besten Eindruck, vor allem in der neuen Version mit dem Turboflotor Abschäumer und der Leuchte mit 150W HQI und 2x24Watt T5. Das scubacube kenne ich nicht, mir scheint aber, da hat man versucht, aus einem Süßwasserbecken mal eben schnell ein Meerwassersystem zu machen.
Würde ich die Finger von lassen.

LG,
Bernhard
»wasserpanscher« hat folgende Datei angehängt:
Mein Nano: HIER KLICKEN !!!

3

Sonntag, 19. Februar 2012, 10:02

Hallo,

Ich interessiere mich auch sehr für dieses Becken. Es sieht live wirklich super aus! Zur Technik kann ich leider nichts sagen. Ich hoffe, dass sich noch User mit gleicher Beckengröße mit nützlichen Tipps melden werden.

Wenn du dieses Becken über die Bildersuche in Google suchst, findest du immerhin einen Bericht zu diesem Becken im Livebetrieb!

Viele Grüße
Gwenny 8)

Jeddahboy

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Wohnort: 8304 Wallisellen - Zürich

Beruf: Maître de cabine

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Februar 2012, 11:03

Hallo Michi

Das ist immerwieder so ein Thema mit diesen Fertigbecken. Ich wollte auch nicht wirklich auf die Leute hören und dachte "ich kann das schon" und holte mir sehr günstig ein gebrauchtes RSM.

Schlussentlich musste ich mich des besseren belehren lassen und einsehen, dass das Becken schrott ist. Die Beleuchtung weit unausreichen, gelbstichig und muss alle 6 Monate ausgetauscht werden (50,00EUR). Dazu kommt noch, dass diese T5 Kompakt-Röhren ein Licht machen, dass keine Kringel erzeugt (Krankenhaus-Effekt). Die Strömung ist unausreichend und musste upgegraded werden. Dann auch noch, dass mit der Temperatur; im Sommer wurde das Wasser mit geschlossenem Deckel über 32°Grad "heiss". Selbst als ich die Lüfter austauschte kam es nie unter die 27°Grad Grenze. Der Abschäumer war schwer einzustellen, heizte sehr auf und musste schlussentlich auch ausgetauscht werden.

Zum Scubaline. Eigentlich nicht schlecht, die Beleuchtung reicht sicherlich für Weiche, LPS und ein paar einfachere SPS im oberen Bereich. Auch hier kommt dazu, dass die Beleuchtung aus T5 besteht, und das Licht sehr passiv wirkt (keine Kringeleffekte), ist aber Geschmackssache. Schau dir das Becken mal live an, öffne den Deckel und schau ob vielleicht noch ein zusätzlicher 2x39W T5 Balken reinpasst. Somit hättest du wenigstens eine ausreichende Beleuchtung für alle Tiere (früher oder später möchte jedermal SPS, Muscheln etec.). Da könnte man eine oder zwei Röhren durch LED Röhren austauschen, um den Kringeleffekt zu erzielen. Die Rückförderpumpe mit 1000-2000lt/h ist OK um das Wasser umzuwälzen, aber für die Strömung musst du hier noch 2 Pumpen dazukaufen. Ein Abschäumer ist auch nicht dabei, kommt noch dazu.

So wärst du also bei 1000,00EUR plus noch weitere 300,00EUR für Pumpen, Lichtbalken, Abschäumer etc. Eigentlich sehr viel Geld für das was es ist. Dazu ist die Beleuchtung sehr 2008! Die vielen T5 Leuchten sind teuer und müssen immerwieder ausgewehselt werden, und somit zahlst du jedes Jahr noch 100,00EUR für Leuchtmittel. Eine LED Leuchte hält Jahre ohne Leuchtmittel auszutauschen und sind effizienter, somit sparst du auch noch Geld mit dem eingesparten Strom. Nicht zu erwähnen, dass die neuen LED Leuchten Funktionen haben die eine T5 nie haben wird (Mondlicht, Gewitter, Dimmen etc.).

Du schreibst, dass du schwimmfreudige Fische halten möchtest, bei 250lt. bist du aber sehr eingeschränkt. Plan doch gleich auf 350-400lt. hin.

Geh mal auf: ZooCenter Tausz

Dort kannst du dir dein Traumbecken zusammenstellen lassen, dazu bestellst du dir noch eine KEY LED Leuchte oder eine Orphek 156W, einen guten Abschäumer plus die ganze Technik und du hast ein Profibecken wo du, was den Besatz angeht, keine Kompromisse mehr machen musst.

Habe ich auch so gemacht und bin mehr als zufrieden. Würde nich mehr auf diese Fertigbecken gehen, sind meistens sehr schön von der Optik her aber taugen wenig (oder man muss sie, für viel Geld und mit viel Aufwand upgraden).

Was deine Frage angeht, das Percula ist von den dreien Becken, sicherlich das beste. Hier ist die Technick durchdacht, nicht die neuste aber wenigsten passt alles zusammen und man muss nicht vieles dazukaufen. Das Design muss ich wohl nicht erwähnen *schrecklich*.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.
LG

Joe 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jeddahboy« (19. Februar 2012, 11:14)


Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 1 704 | Hits gestern: 3 284 | Hits Tagesrekord: 61 158 | Hits gesamt: 8 869 843


Nutzungsbasierte Online-Werbung

Auf dieser Site werben


Visitor Map
Create your own visitor map!